TyraNuke

 

Die Band

Tyranuke bietet der Musikszene seit 2008 variationsreichen Metal auf hohem Niveau.

Die fünf Musiker kombinieren ihre Fähigkeiten zu einem kraftvollen musikalischen Gesamtbild. Spaß, Kreativität, Freundschaft und Leidenschaft für harten Sound bilden unüberhörbar die Pfeiler in ihren Kompositionen und Präsentationen.

Tyranuke ist Metal, Made in Germany!


Line-Up: Vocals - Volker Manns / Guitars - Jens Wiegel / Bass - Lars Bröckers / Drums - Sascha Röder

Bandgeschichte:

Tyranuke wurde im Juni 2008 von Jens, Sascha, Volker und dem ehemaligen Gitarristen Philipp gegründet. Das Ziel war (und ist bis heute) klassischen Metal mit den harten und brachialen Klängen des New Metal zu verbinden. Mit der gefundenen Ausrichtung begannen die vier Protagonisten Songs zu komponieren ... ein großer Anteil davon stammt aus der Feder von Jens ... was sich klanglich gesehen richtungsweisend für die Musik von Tyranuke herausstellte. Auch heute noch sind einige Kompositionen der ersten Tage im Repertoire der Band zu finden.

Nachdem im Dezember 2008 Malte zur Band stieß (ehemals Bassmann von Cathleens Kitchen), war die erste Besetzung der Band perfekt. Als logische Folge wurden zahlreiche Auftritte im Großraum Düsseldorf gespielt, die den Ruf von Tyranuke als sehenswerte Live-Band gefestigt haben.

Vier Jahre später verließ Malte die Band wieder und wurde durch Lars ersetzt. Doch dieser wurde nicht nur der Ersatzmann am Bass, vielmehr konnte er der Band durch sein abwechslungsreiches Spiel weitere Facetten hinzufügen.Im Jahr 2014 wurde Tyranuke wiederum durch den Ausstieg eines Musikers dezimiert ... Philipp beendete seine Karriere als Live-Musiker, um sich verstärkt auf Studio-Produktionen zu konzentrieren. 

Erneut musste man sich auf die Suche begeben ... dieses mal also nach einem Gitarristen.Doch die Suche war nur von kurzer Dauer, denn nur einige Wochen später übernahm Olaf die offene Position. Nachdem er die vorangegangenen zwei Jahre nur als Studio-Musiker tätig war, fehlte ihm einfach "das Klingeln im Ohr" von einem voll aufgedrehtem Gitarrenverstärker ... Er begleitete die Band bis zu seinem Ausstieg Ende 2018 Live & auf EP.